Kategorie-Archiv: Brandneu

Hier Informieren wir Sie über Neuigkeiten.

Wiedereinstieg nach der Coronakrise

Am Freitag, den 12.06. wagten wir unter besonderen Voraussetzungen den Wiedereinstieg in den Übungsbetrieb. Es wurden getrennte Gruppen mit einer Maximalstärke von 10 Personen gebildet. 2020_FF_CoronadienstDa unser Dienstbetrieb 3 Monate ruhen musste, war unser erster Dienstabend auf die Fahrzeug- und Geräteüberprüfung ausgerichtet. Alle Fahrzeuge und sämtliche Gerätschaften wurden geprüft. Einige wichtige oder selten benötigte Geräte wurden in den Gruppen erläutert und begutachtet. Während der Herbst- und Wintermonate wurde bis zum Shutdown zum Glück jeden Freitag ein Dienstabend durchgeführt. Wir konnten davon ausgehen, eine gut ausgebildete Mannschaft zu haben und das Erlernte jederzeit abrufen zu können. Weiterlesen

Neues von der Jugendfeuerwehr

Bedingt durch die Corona Pandemie kann bei den Feuerwehren und ebenso bei den Jugendfeuerwehren seit März keine Ausbildung stattfinden.

Schnell stellten wir fest, dass die Jugendfeuerwehr und die wöchentlichen Dienste uns allen fehlen. Um nicht den Kontakt untereinander zu verlieren, beschloss die Jugendfeuerwehr Lenglern regelmäßig virtuelle Treffen per Videokonferenz zu veranstalten. Neben dem „Wiedersehen“ gab es natürlich auch viel über das aktuelle Feuerwehrgeschehen zu berichten und es wurde sich fleißig ausgetauscht.

Unter anderem wurden Ideen gesucht, wie man in dieser Zeit trotzdem einige gemeinsame Aktionen durchführen kann, die mit Feuerwehr zu tun haben. Dabei entstand unter anderem diese Bildcollage. Weiterlesen

13 Jugendflammen verliehen

JF_2019 Jugendflamme 1 10Am Samstag den 9. November fand in Bovenden die Abnahme der Jugendflamme Stufe I statt. Hieran nahmen 13 Jugendliche unserer Jugendfeuerwehr erfolgreich teil.

Bei der Abnahme mussten die Jugendlichen Schläuche rollen, verschiedene Geräte erklären und einen Hydranten suchen, ebenso wurden Grundlagen der Ersten Hilfe, wie das Absetzen eines Notrufes, geprüft. Verschiedene Sanitätsgeräte mussten auf einem Feuerwehrfahrzeug gefunden und verschiedene Knoten gezeigt werden.

Die Jugendflamme wird in 3 Stufen verliehen und orientiert sich an dem Können, welches die Jugendfeuerwehrmitglieder während ihrer Dienstzeit erlangen.

Allen Absolventen einen herzlichen Glückwunsch!

 

neuer Winterdienstplan

Am 07.10. fand eine Kommandositzung der Feuerwehr Lenglern statt. Wie jedes Jahr wurde ein Winterdienstplan erstellt, der genau dann greift, wenn die Tage kürzer werden.

Hier wurden Dienstabende festgelegt, die auf unsere frischen Feuerwehrmitglieder zielen, wichtige Fortbildungen wie vorgeschriebene Feuerwehrdienstvorschriften, Erste Hilfe und auch praktische Übungen dürfen nicht fehlen. Neue Ideen und besondere Wünsche werden auch integriert. Wir treffen uns meist freitags um 20.00 Uhr und veranstalten wöchentlich einen Dienstabend.

Da wir seit den Herbstferien erfreulicherweise wieder drei Übertritte aus der Jugendfeuerwehr haben und im kommenden Frühjahr der nächste Grundausbildungslehrgang stattfindet, sind unsere Winterdienste die beste Zeit unsere Einsatzabteilung kennen zu lernen.

Jeden 1. Freitag im Monat findet bei Wind und Wetter eine praktische Übung nach Feuerwehrdienstvorschrift 3 (Einheiten im Lösch-und Hilfeleistungseinsatz) mit Schwerpunkten statt.

Gestern, am 01.11.2019 wurde ein interessanter Dienst veranstaltet. Hier ging es um die Unterstützung des Rettungsdienstes. Nach einer theoretischen Schulung im Feuerwehrhaus wurde ein fingierter Einsatz abgearbeitet.

Es wurde ein verletzter Forstarbeiter im Wald gemeldet. Wie im echten Einsatz musste erstmal herausgefunden werden, wo sich die Einsatzstelle genau befindet. Leider war die Zuwegung durch umgestürzte Bäume versperrt. Nachdem der Gruppenführer und Melder die Lage erkundet haben, stand fest, dass der Forstarbeiter durch einen umgestürzten Baum lebensbedrohlich verletzt und eingeklemmt wurde. Zusätzlich ist der junge Sohn des Waldarbeiters vermutlich durch Panikreaktion verschwunden. Es mussten mehrere Abschnitte gebildet werden: Versorgung und Befreiung des Patienten, Einsatzstelle passierbar gemacht und ausgeleuchtet werden und anschließend auch noch eine Vermisstensuche im Wald veranstaltet werden.

Falls sich jemand durch die Rufe der Suchtrupps, nächtliche Motorsägengeräusche oder das Blaulicht am Waldrand der Lieth verängstigt oder gestört gefühlt hat, möchten wir um Verständnis bitten. Wir müssen auch im Winter bei Dunkelheit und feuchter Witterung Einsatzübungen absolvieren, um für den Ernstfall gewappnet zu sein.

Falls auch du Lust hast Mitglied unserer Feuerwehr zu werden, hab keine Angst und komm einfach vorbei!

Unseren Winterdienstplan findest du hier!